Ostern auf Sizilien

Yoga Eco Hotel Italien, Südtirol

Bergrefugium

Ganzjährig

Tief im Süden Südtirols, zwischen Salten, Dolomiten und Sarntaler Alpen liegt der Ort Jenesien. Was klingt wie aus einer Fabelgeschichte entsprungen, ist ein echtes Fleckchen Erde. Die Gemeinde Jenesien erstreckt sich über den Südteil des Tschögglbergs, eines sich zwischen dem Etschtal und dem Sarntal erhebenden Bergrückens der Sarntaler Alpen. Zwei Dörfer, mehrere Weiler sowie zahlreiche Gehöfte verteilen sich über das mittelgebirgige, von Wald und Wiesen geprägte Gebiet. Und in all dieser Idylle befindet sich das Saltus – ein Bergrefugium für ganzheitliche Entspannung im Einklang mit der Natur.

Das Haus ist fest mit dem Wald verwurzelt: Kalk, Lehm, Sand und Porphyrgestein sowie Lärchenholz, Zirbe und Walnuss wurden verwendet, um die Substanzen, die einen in der Natur umgeben auch im Raum zu spüren, während der Ort selbst auf cirka 1.100 Metern Meereshöhe mit klarer und heilender Luft, alten Kastanienbäumen und dem größten Lärchenhochplateau Europas besticht. Das Ursprungshaus stammt sogar noch aus einer Zeit, zu der noch keine Straße nach Jenesien bestand. Lärm oder Eile sucht man hier vergeblich. Für das Hotel wurde die Dynamik von Natur und Architektur vor Ort erforscht. Entstanden ist ein Gebäude, das sich als Rahmen für das Kunstwerk Natur versteht und zahlreiche Plattformen auf verschiedenen Höhen im Innen- und Außenbereich bieten unterschiedliche Blickwinkel auf die umliegende Natur. Durch die Alleinlage am Waldrand verschmilzt die Holzfassade zudem förmlich mit seiner Umgebung. Denn wenn am Abend die Dolomiten ihr rosafarbenes Licht verbreiten und von Süden her die maritime Luft der Adria fühlbar wird, verbinden sich Erde und Himmel zu einem Kraftort.

Wald-Loggia, Forest Spa, Infinitypool, Wandergallerie, Yoga und andere Entspannungstechniken sowie ein natürliches Duftkonzept lassen zu sich selbst kommen und die Verbindung mit der Natur intensivieren. Die Speisekarte richtet sich nach Saison und lokalem Angebot. Produkte, die in den Kochtöpfen der Küche landen, werden in ihrer vollen Reife geerntet, es geht dabei stets um das pure Aroma und den ganzheitlichen Prozess, Stichwort: Nose to Tail und Root to Tip! Alle Gerichte werden auch als vegane Variante angeboten. Auf den Zimmern und Suiten wird bewusst auf unnötige Technik wie Fernseher oder Kaffeemaschinen verzichtet, um mit den fortlaufend natürlichen Prinzipien ein Wohlgefühl zu erzeugen.

Das Gesamtkonzept des Hotels unterliegt der Nachhaltigkeit und neben dem, was das Hotel im alltäglichen Betrieb sowieso schon umsetzt, unterstützt es zusätzlich Projekte der Wiederaufforstung und Initiativen zur Rettung des Klimas.

Yoga Eco Hotel Italien, Südtirol Umgebungsbild

Retreats

Yoga Eco Hotel Italien, Südtirol

Naturverbunden

Ganzjährig

ab 805,00  p. P.

Yoga Eco Hotel Italien, Südtirol

Waldgeflüster

Ostern - Januar

ab 195,00  p. P.

Anfahrt

Das Hotel befindet sich im 3.000 Einwohner-Bergdorf Jenesien auf 1.100 Höhenmetern und ist nur 8 km von der Stadt Bozen entfernt. Bei der Anreise mit dem Auto kann direkt bis zum Eco Hotel gefahren werden. Es sind zudem zwei E-Ladestationen in der Garage vorhanden.

Sollte mit dem Zug angereist werden, so ist Bozen auch hier das Ziel. Vom Bahnhof aus geht es mit der Gondel weiter und in nur neun Seilbahnminuten hinauf zum Hotel. Diese Option belohnt das Hotel übrigens mit 5 % Rabatt auf die Buchung.

Falls mit dem Flugzeug gereist wird, sind Innsbruck und Bozen die nächstgelegenen Flughäfen.