COVID 19 Reiseinformationen

Yoga Workshop Köln

Urban Mini Retreat

Mai / September / Oktober

mehr erfahren

Das Retreat

Ein Tag wie aus einem Retreat, mitten in der Großstadt, mit energetischem Yoga-Flow, vegan/vegetarischem Brunch, gemeinsamer Meditation und anschließendem Aperitif und 3-Gänge Dinner an der großen Tafel.

Dieses Urban Mini Retreat gestaltet sich als kleiner Ausschnitt unseres “typischen” Programms, ohne dass du dafür weit reisen musst. Falls du noch nie ein Yoga Retreat besucht hast, ist das außerdem der perfekte Augenblick hineinzuschnuppern. Du hast bereits Retreat Erfahrung und Lust auf die Kurzversion? Dann freuen wir uns deine Batterie wieder aufladen zu dürfen.

Wir starten den Tag unter dem Motto “Get high on your own supply”. Eine fließende Vinyasa Klasse, umrahmt von Pranayama, abgestimmter Musik und Meditation bringt dich in die richtige Stimmungen. Die Magie der Wiederholung des kreativen Flows und der Atemübungen sorgen für einen klaren Geist und unbeschwerte Energie! Pranayama, das ist die aktive Kontrolle des Atems. (“Prana” bedeutet Lebensenergie und “Ayama” bedeutet Kontrolle.) Das betitelte “High” entsteht, weil der Sauerstoff, den wir bei jeder Einatmung aufnehmen, unseren Kreislauf und die Blutversorgung des Gehirns erhöht.

Nach dem ersten Workshop wird es einen nahrhaften Brunch geben, ganz typisch im Stil unserer Retreats, zubereitet von Alitarde aka Aline, die normalerweise unsere Retreat-Teilnehmer in der Eifel mit ihrer Kochkunst betört. Nach dem Essen soll man bekanntlich ruh’n oder Tausend Schritte tun – also gehen wir in die Mittagspause, während der die ersten Eindrücke und Erfahrungen wirken dürfen.

Gestärkt geht es gemeinsam weiter in die zweite Hälfte des Tages. Es wird noch etwas tiefer in die eigene Praxis eingetaucht – mit “The deep deep – Yin & Yang Yoga”. Hierbei geht es um eine Fusion aus dem dynamischen Yang und dem ruhigen Yin Yoga. Wir fließen langsam, um Körper und Geist auf den aufbauenden Teil vorzubereiten. Genauer bedeutet es, dass hierbei Yin Yoga mit Restorative Yoga und Meditation verbunden wird. Eine Praktik, die das Nervensystem beruhigt. Lange Stretches und tiefes Atmen “räumen im Innern auf” und führen vielleicht sogar auf eine kleine Reise zu sich selbst.

Mit gemütlich entspannten Muskeln beginnt der letzte Teil des Tages: Das große Abschlussdinner! Vorab wird ein Aperitif gereicht, es wird Zeit geben sich auszutauschen, frisch zu machen und auf das festliche Ende des Retreats vorzubereiten. Gemeinsam wollen wir bei einem üppigen vegan/vegetarischen 3-Gänge-Menü den Tag ausklingen lassen und verabschieden uns mit vollen Bäuchen und satten Herzen.

YogalehrerIn für das Retreat ist:

22.05.2021 Antonia Minn
18.09.2021 tba
30.10.2021 tba

Übersicht

Tagesablauf

10.00  Yoga Workshop
12.00 Mittagsbrunch + Pause
14.00 Workshop
16.30 Pause
19.00 Abschlussdinner von Alitarde

Die Highlights des Urban Mini Retreats in Köln

– Tages-Retreat in einem Loft über den Dächern Kölns
– 4,5 h Yoga Workshop
– vegetarischer Mittagsbrunch
– festliches 3-Gang Dinner von Alitarde inkl. Aperitif
– regionale Weinbegleitung

Lehrer

Gina Capitoni (Portrait)

Gina Capitoni

“Lass das Herz sprechen”

Gina, das ist vor allem Neugierde und die kontinuierliche Suche nach Verbindungen und Selbsterfahrung. Ihr bisheriger Weg führte durch viele verschiedene Formen von Tanz, Yoga, Atemtherapie und Meditation. Ihre Leidenschaft sieht sie in den grenzenlosen Praktiken der Selbsterforschung, das Herz sprechen zu lassen und im Geist offen zu sein. 

Ginas Unterricht lässt sich am besten als eine Mischung aus Vinyasa Yoga, fließenden Bewegungen, Kundalini, Pranayama, Meditation, Energiearbeit, Yin und Tanz beschreiben. Ihre Ausbildung startete 2014 mit dem 200h Yoga Teacher Training bei Strala Yoga und 50h Ayurveda & Yoga bei Laughing Lotus beides jeweils in New York City. Seit dem sind Weiterbildungen als Ayurveda Masseurin, Bewusstseinstrainerin, im Qi Gong und Chakra Yoga hinzugekommen. Seit 2020 führt Gina ihr eigenes Yoga Studio komjun.de in Köln.

Antonia Minn (Portrait)

Antonia Minn

Heart wide open

Auf einem Yoga Retreat findet Antonia Bewegung und Kraft, Inspiration und Stille, Musik und Gesang, Stabilität und Leichtigkeit, und vor allem das Ankommen bei sich selbst. Diesen Reichtum möchte sie in ihren Klassen weitergeben, schließlich ist ihr Lebensmotto “Heart wide open”. Antonia liebt das Leben, das Lachen und die Menschen. Außerdem das Ankommen, das Verwurzeln und das Rastlossein. All das findet täglich Anwendung in ihrem Leben und auf der Yogamatte.

Anfang 2015 absolvierte sie das 200h-Teacher-Training bei Lord Vishnus Couch in Köln und im Juni 2018 die aufbauende 300h+-Ausbildung. Antonia unterrichtet derzeit aktiv in den Kölner Studios the yogaloft, Lord Vishnus Couch, Yes! Yoga und der YogaGalerie.

Location

Freiraum Köln

Inmitten des Belgischen Viertel im Herzen Kölns befindet sich der Freiraum. Ruhig gelegen im Hinterhof und selbst betitelt als “schönster Ort im Zentrum der Großstadt”, bietet das 230 qm große und Tageslicht durchflutete Loft eine einmalige Atmosphäre, um die Welt auch mal aus einer neuen Perspektive zu betrachten.

Die hohen Decken, das warme Holz und die großartige Dachterrasse bieten nicht nur ausreichend Platz um sich in alle Himmelsrichtungen zu strecken, sondern schaffen außerdem den Rahmen für energetische Flows, Meditation, Pranayama und einen regen Austausch.

Der Freiraum befindet sich im Hinterhof der Bismarckstraße 50 – 50672 Köln -Deutschland

Freiraum Köln

Anfahrt

Buchen

Dein Mattenplatz beim Urban Mini Retreat Köln

Bitte bringe zu dem Retreat deine eigene Yogamatte mit. Weiteres Yoga Equipment haben wir vor Ort.

165,00  p. P.
0 Nächte

Yoga Retreats  >  Deutschland  >  Yoga Workshop Köln