COVID 19 Reiseinformationen

Yoga Retreat Deutschland, Bergisches Land

A Yin Yang Dance

28.10. - 30.10.2022

mehr erfahren

Das Retreat

Ein Tänzchen gefällig?

Dieses Yoga Wochenende steht ganz im Zeichen des Yin & Yang. Auf einer kurzen Reise in die sanften Hügel der Bergischen Natur und das eigene Innere werden die Gegensätze und die Abhängigkeit von Yin und Yang in verschiedenen Formen der Bewegung, der Stille, in der Atmung und in kreativen Übungen ergründet.

Die Konzepte von Yin & Yang gehen auf das alte China zurück, wo neben anderem der Daoismus zum ersten Mal feststellte, dass alles im Leben aus zwei Existenzen besteht, die einander gegenüberliegen, aber nebeneinander existieren und sich gegenseitig ergänzen. Diese Idee beschreibt eine feminine, weiche und passive Energie, Yin – und eine maskuline, feste, produktive Energie, das Yang.

Sich allein auf den Bedeutungsaspekt von Weiblichkeit und Männlichkeit zu beschränken, greift allerdings zu kurz, da Yin und Yang für weitaus mehr steht. Vielmehr symbolisieren beide Begriffe ein Gegensatzpaar, das den Begriffen „gebend“ und „empfangend“ entspricht.

Ziel dieses Retreats ist es, sich selbst näher zu kommen, alle Seiten an sich zu “umarmen” und vielleicht sogar Neues zu entdecken – sozusagen das weite Spektrum von Yin und Yang zusammen sowie einzeln im Tanz zu “fühlen”. Fließendes Vinyasa Yoga, Yin Yoga, Kundalini und Meditation sind hierbei die Werkzeuge/Mittel der Wahl. Am Ende geht es dann mit leichtem Kopf und lockerem Körper zurück in einen neuen Alltag.

Wir orientieren uns auf unseren Veranstaltungen stets an den aktuellen Regeln und Empfehlungen von Bund und Ländern. Zurzeit gilt bei uns 2G (Geimpft oder Genesen).

Übersicht

Exemplarischer Tagesablauf

Freitag
17.00 individuelle Anreise
18.00 Yoga
20.00 Abendessen

Samstag
08.00 Silent Müslibar *
09.00 Yoga
11.00 Brunch
17.00 Yoga
19.30 Abendessen

Sonntag
08.00 Silent Müslibar
09.00 Yoga
11.00 Brunch
13.00 Yoga
15.00 Abreise

*Unsere Müslibar stärkt dich für deine erste Yogapraxis, damit du dich in alle Richtungen recken und strecken kannst, ohne dich dabei zu voll zu fühlen. Bis zum Beginn der ersten Yogastunde bitten wir dich, deinen Tee oder Kaffee in Stille zu genießen. Dies soll für alle ein bewusster und entspannter Start in den Tag sein. Danach freuen wir uns wieder über einen regen Austausch.

Die Highlights des Yoga Retreats

– 2 Übernachtungen in dem Gut Hungenbach
– 5 Yogaeinheiten
– gehaltvolle vegetarische Verpflegung
– Ein gemeinsames Lagerfeuer (je Wetterlage)
– Tee und Obst den ganzen Tag

Im Reisepreis nicht enthalten:

– An-/Abreise zum Ort
– Reiserücktrittsversicherung/Reiseversicherung

Lehrer:in

Gina Capitoni (Portrait)

Gina Capitoni

“Lass das Herz sprechen”

Gina, das ist vor allem Neugierde und die kontinuierliche Suche nach Verbindungen und Selbsterfahrung. Ihr bisheriger Weg führte durch viele verschiedene Formen von Tanz, Yoga, Atemtherapie und Meditation. Ihre Leidenschaft sieht sie in den grenzenlosen Praktiken der Selbsterforschung, das Herz sprechen zu lassen und im Geist offen zu sein.

Ginas Unterricht lässt sich am besten als eine Mischung aus Vinyasa Yoga, fließenden Bewegungen, Kundalini, Pranayama, Meditation, Energiearbeit, Yin und Tanz beschreiben. Ihre Ausbildung startete 2014 mit dem 200h Yoga Teacher Training bei Strala Yoga und 50h Ayurveda & Yoga bei Laughing Lotus beides jeweils in New York City. Seit dem sind Weiterbildungen als Ayurveda Masseurin, Bewusstseinstrainerin, im Qi Gong und Chakra Yoga hinzugekommen. Seit 2020 führt Gina ihr eigenes Yoga Studio komjun.de in Köln.

Fotos: Viola Halfar

Location

Gut Hungenbach

In Hungenbach von Kürten laufen die Dinge vor allem gemütlich ab. Denn die alten Gemäuer des Gut Hungenbach haben seit ihrem 200-jährigen Bestehen schon so einiges erlebt. Das Haupthaus entstammt dem 18. Jahrhundert und die kürzlichen Renovierungsarbeiten erfolgten schonend und im Sinne der Geschichte des Hauses. Die dazugehörigen Fachwerkhäuser des Guts wurden an diesen Ort transloziert, um der Zerstörung durch Straßenbau und Ähnlichem zu entgehen. Das gesamte Gebäudeensemble wird auch liebevoll als Freilichtmuseum beschrieben und erfreut sich heute an der ländlichen Gelassenheit des Bergischen Landes. Die Region selbst beschreibt sich als poetisch. Berge und Flüsse, Stauseen und Tälern, größere Städte und uralten Dörfer mit den so typisch schwarzen Schieferhäuschen prägen das Bild und laden auf vielerlei Arten zum Erkunden ein.

Genächtigt wird in frisch sanierten und doch den historischen Charme beibehaltenen Schlafzimmern. Gespeist wird unter alten Kronleuchtern bei Kerzenschein. Viel Holz und altes Gemäuer prägen den Gesamteindruck. Kaminwärme und Sonnenstrahlen, die durch bodentiefe Bogenfenster fallen geben den richtigen Rahmen für Ruhe, Erholung und natürlich viel viel Yoga.

Gut Hungenbach

Anfahrt

Mit dem Auto dauert die Fahrt etwa 40 Minuten von Köln aus. Mit Bus und Bahn dauert es auch bloß 1 Stunde.

Ausführliche Informationen über die Anreise sowie die genaue Adresse werden stets nach der Buchung versendet.

Buchen

Doppelzimmer - eigenes Bad - A Yin Yang Dance

Bei den Restaurierungen und der Ausstattung der Zimmer wurden ökologisch gesunde Materialien verwendet.

490,00  p. P.
2 Nächte

Einzelzimmer - eigenes Bad - A Yin Yang Dance

Bei den Restaurierungen und der Ausstattung der Zimmer wurden ökologisch gesunde Materialien verwendet.

550,00  p. P.
2 Nächte

Yoga Retreats  >  Deutschland  >  Yoga Retreat Deutschland, Bergisches Land